Die 9. und 10. Klassen der FGRS wurden im April von jungen Flüchtlingen besucht, die sich für Fragen zur Verfügung stellten. Die Schülerinnen und Schüler erhielten damit persönliche Einblicke in die damit verbundenen Schicksale.