Weihnachtsgrüße aus Marktredwitz

Pakete für den Weihnachtstrucker

Die Schulfamilie hat sich erneut an der Johanniter-„Weihnachtstrucker“-Aktion beteiligt. Obwohl Schüler und Lehrkräfte momentan auch mit dem Umzug aus dem Schulhaus in die Container beschäftigt sind, war es keine Frage, sich sozial zu engagieren. Zusammen mit den Klassenleitern wurden Päckchen mit grundlegenden Nahrungsmitteln wie Mehl oder Reis sowie Hygieneartikeln gepackt, um die Not ärmerer Familien in Rumänien oder Bosnien etwas zu lindern. Insgesamt können am 2. Weihnachtsfeiertag 28 Pakete mit auf die Reise nach Südosteuropa gehen. Die Schulfamilie hofft, den Menschen durch die Grüße aus Marktredwitz eine kleine Weihnachtsfreude bereiten zu können.

Mitarbeiter der Transportfirma Godelmann sowie etliche Schüler/innen der besonders motivierten Klasse 6B, die vier Päckchen beisteuerte.

Zurück