Aktion "Weihnachtstrucker 2018"

Die 25. Johanniter-Weihnachtstrucker-Aktion stand unter dem Motto „Jedes Päckchen ein Zeichen der Hoffnung“. Auch die Schüler/innen der Fichtelgebirgsrealschule wollten notleidenden Menschen in Osteuropa etwas Hoffnung schenken und stellten in der Adventszeit gemeinsam mit ihren Klassenleitern 30 Päckchen mit dringend benötigten Grundnahrungsmitteln zusammen. Kurz vor Weihnachten konnten diese „Zeichen der Hoffnung“ an die Johanniter übergeben werden. Die Weihnachtsgeschenke sollen vor allem Kinderheime, Behinderteneinrichtungen und Altenheime, aber auch Familien in Bergdörfern und entlegenen Regionen Osteuropas erreichen und den Menschen dort über den Winter helfen.

 

M. Elbel   

Zurück