Regionalentscheid im Handball

Nachdem die Handballerinnen der Realschule Marktredwitz im Kreisfinale bereits das Gymnasium Wunsiedel und das Gymnasium Marktredwitz völlig verdient besiegt hatten, ging man voller Selbstvertrauen in den anschließenden Regionalentscheid. In Hof traf man auf das dortige Gymnasium und das Gymnasium aus Münchberg. Während gegen ersteres noch locker mit 18:5 gewonnen werden konnte, sollte sich das Gymnasium Münchberg mit einer durchgängig mit Vereins- und auch einigen Auswahlspielerinnen gespickten Mannschaft als zu starker Gegner erweisen. Hier hatte das Team um die HSG-Spielerinnen Hanna Gimmel, Luisa Ernst und Luise Leidl mit 4:20 klar das Nachsehen.

Nichtsdestotrotz waren die beiden Turniertage eine tolle Erfahrung für die Mädels und das Team um Betreuer M. Spannig wird nächstes Schuljahr sicherlich wieder beim Handballwettbewerb antreten.

 

   

M. Spannig    

Zurück