25. Schulehrungsempfang in der Reg. v. Oberfranken

Am Dienstag, den 11. Juli 2017, fand in der Regierung von Oberfranken, in den Amtsräumen der Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz, der 25. Schulehrungsempfang statt.

Mit diesem Schulehrungsempfang soll die erfolgreiche Zusammenarbeit der Schulen in Oberfranken und dem Volksbund gewürdigt werden. Frau Piwernetz, die Vorsitzende des Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V., Bezirksverband Oberfranken, zeichnete die besten Schulen in Oberfranken für ihr großartiges Engagement bei der jährlichen Haus- und Straßensammlung und beim Gedenkkerzenverkauf mit der Anerkennungsplakette in Bronze, Silber oder Gold sowie mit Ehrenurkunden aus.
Im Schuljahr 2016/2017 betrug die gesammelte und gespendete Geldsumme seitens der Schulen 47.555,14 EUR. Dieser Betrag fließt zu 100 % in die humanitäre Arbeit des Volksbundes.

Frau Piwernetz bedankte sich ganz herzlich bei allen beteiligten Schulen, den Schülern, den unterstützenden Lehrern und den verantwortlichen Schulleitern für das großartige Engagement.

Zurück