Die Big Band der FGRS in Frankreich

Erfolgreiches Konzert der Bigband „Hello Dolly“ in Frankreich

Die Bigband der RS Rehau/Marktredwitz fuhr in diesem Schuljahr von 5.5. - 8.5.2016 in die Partnerstadt der Stadt Rehau nach Frankreich. Diese Stadt Bourgoin-Jallieu liegt in der Nähe von Lyon, grob im Südosten von Frankreich.

Dort besteht – ausgehend von der Städtepartnerschaft – bereits seit nunmehr zehn Jahren ein guter Kontakt, der zu einigen Fahrten und gegenseitigen Besuchen geführt hat. Leider kam dieser in den letzten vier Jahren nicht mehr zustande. Umso schöner, dass es dieses Schuljahr wieder einmal klappte.

Zwölfeinhalb Stunden Busfahrt waren zwar eine lange Zeit, die man sitzend verbringen musste, aber es hat sich gelohnt.

An einem Tag besuchte man die mittelalterliche Stadt Pérouges, die fast komplett noch vorhanden ist. Man ließ sich mitnehmen von dem schönen Wetter, der guten Aussicht und der guten Stimmung in der Gruppe. Dieser Ort ist nur zu empfehlen.

Am Samstag gab man dann zusammen mit der Bigband vor Ort ein gemeinsames Konzert. Die Aufregung für die Schüler war enorm, doch die Bigband der Fichtelgebirgsrealschule musste sich nicht verstecken. Das Publikum war begeistert von dem hohen Niveau und den abwechslungsreichen Klänge der Gruppe. Alles lief reibungslos und am Ende gab es standing ovations.

„Frau Dollinger, also nächstes Jahr wieder, oder?“ Wer weiß ...

 Ursula Dollinger

 

Zurück